Andree Korpys / Markus Löffler

The Nuclear Football
Video 2004

 

 

 

 

Der Nucelar Football (auch des US-Präsidenten Notfall Tasche) enthält quasi den roten Knopf, um Atomwaffen einzusetzen. Den Koffer nimmt der Präsent auf seine Reisen mit, um jederzeit über einen Atomwaffeneinsatz entscheiden zu können.

Der Nuclear Football ist eine modifizierte Zero-Haliburton Tasche aus Metall (kugelsicher) und schwarzem Leder. Sie wiegt insgesammt ca. 18 Kg.

Der Koffer enthält: ein SATCOM-Radio und ein Handset für die Kommunikation, die täglichen Sicherheits-Codes (Gold Codes) und weiteres, was dem Präsidenten als Entscheidungsgrundlage dient.

In Filmen wird der Nucelar Football oft angekettet an des Präsidenten Handgelenk gezeigt. In Wirklichkeit wird er oft von Sicherheitspersonen getragen.

The Nuclear Football   Video von Andree Korpys / Markus Löffler (30:30 Min.)

Am 22. Mai 2002 traf Präsident Bush in Berlin auf dem Flughafen Tegel ein. Ziel der Reise war es, sich der Unterstützung Deutschlands im Irak-Krieg zu versichern.
"Was Korpys/Löffler als Mitglieder des regulär akkreditierten Presseteams mit ihrer Kamera einfangen sind nahezu nie gesehene Bilder, die dennoch jedem Journalisten zugänglich wären, jedoch außerhalb des klassischen Tagesschau-Verwertungsrahmens liegen. In ihrem Film verfolgen sie vor allem die organisatorisch logistischen Ereignisse auf dem Flughafen Tegel und im Schloss Bellevue, die Proben, das Warten und die Vorbereitungen für die aufwändige Inszenierung eines Staatsempfangs. Titelgebender Hauptdarsteller ist ein kleiner schwarzer Koffer, der sich immerfort in unmittelbarer Nähe des Präsidenten befindet und dennoch für die meisten unsichtbar bleibt."

Stills:

 

Biografie:

André Korpys, geb. 1966 in Bremen,
Markus Löffler, geb. 1963 in Bremen,
leben und arbeiten in Bremen und Berlin

 

 

Korpys / Löffler

documenta 5

Distel

Oldenburg

Vautier

Broodthaers

Kofferhotel